Samstag, 14. Dezember 2013

wandern im regen

"es gibt kein schlechtes wetter - nur die falschen klamotten"


wer im november wandern geht muss mit dauerregen rechnen. sicher - es regnet auch im sommer mal während einer wanderung. aber so ein ausgewachsener novemberregen bei knapp 5° plus ist eine liga für sich.



der vorteil: es ist relativ ruhig im wald. 

entspannter gesichtsausdruck = richtig angezogen

quenenwiesen

kleiner zschand

auf dem grossen zschirnstein...

...blick auf den kleinen zschirnstein

buschmühle

flössersteig - in (selbergemachten) lodenhosen!

viel regen = viel grünes moos

leuchtmoos auf eisenplattenverwitterung


kleiner zschand/quenenwiesen

aha.

Kommentare:

  1. Breathtaking, absolutely, utterly breathtaking scenery. The density of the trees and vibrancy of the foliage there (especially, in the case of the latter, this late in the year) are amazing.

    ♥ Jessica

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. is´t it?! once a day i could burst in tears over the beauty of our landscape.........

      Löschen
  2. Auf den Regen bin ich nicht so neidisch aber die Landschaft haut mich auch regelrecht um! Auf was für einem wunderschönes Fleckchen Erde Du lebst :-)

    AntwortenLöschen