Freitag, 24. Januar 2014

karos und entchen

auf dem wochenmarkt: feine kuschelige wolle in blusenqualität - mit enten bedruckt! 
und weil an manchen stellen verdruckt extra preiswert :-)


"puffärmel" und schluppe müssen natürlich sein, auch wenn der eigentliche schnitt ganz asiatisch-quadratisch ist, gerademal brustabnäher hab ich mir gegönnt. mit westlichen blusenschnitten ärgere ich mich schon lange nicht mehr rum.



für das kostüm habe ich mich von den amerikanischen "pendleton" jacken aus den 50´ern inspirieren lassen. ich wollte "etwas angezogenes" das aber trotzdem bequem ist - für reisen zum beispiel. klassische kostüme mit tailleur und bleistiftrock machen zwar ´ne bombenfigur aber 5h zugfahrt darin ist doch eher eine tortur. oder radfahren.


das wollkaro hat einen feinen strich was es besonders unempfindlich macht. grosse taschen in jacke und rock bieten platz für alles vom taschentuch über lippenstift bis zum reiseproviant. und unter der jacke ist noch platz für strickjacke oder pullover - falls "die bahn" einen mal wieder stundenlang auf zugigen bahnsteigen warten lässt........

Kommentare:

  1. Wow, wie mondän ist das denn bitte?
    Mal ganz abgesehen davon, dass Schottenkaros heuer wieder mal absolut angesagt sind. (was Leuten mit eigenem Modegeschmack sowieso egal ist :-) ) Todschick!
    Und die Bluse erst. Für leicht kitschige Tiermuster und Schluppen hab ich ja sowieso eine Schwäche sondergleichen... Seufz.

    Ich hab eigentlich ein Kleid, das so ähnlich wie dein Kostüm ist. Auch kariert, aber rot, und aus Flanellstoff.. Glaube 70er/80er. Mal wieder optimistisch am Flohmarkt erworben und dann zu Hause enttäuscht festgestellt, dass es eigentlich zwei Nummern zu groß und für mich als Laien auch nicht verkleinerbar ist... Beim Gedanken daran könnte ich heulen. (verkaufen mag ich's halt aber auch nicht, weil es halt irgendwie schön ist und ich vielleicht doch noch reinwachs, haha :D) Naja. Das war mir eine Lehre, und ich bin seither nur noch mit Maßband unterwegs. :-)

    Liebste Grüße,
    Saperlotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. schön aufheben das kleid - aus meiner perspektive kann ich sagen: du wächst rein! spätestens mit 40. ;-)
      liebe grüsse zurück!

      Löschen
  2. How splendidly charming! I love duck motif fashions - and all the more so since I got a dog (Annie) who is half Labrador, a breed long associated with hunting water fowl.

    ♥ Jessica

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. better i don´t get in anni´s way while wearing this blouse ;-)

      Löschen
  3. You know my love of plaid. That Pendleton suit is fabulous! I love the full sleeves and huge pockets. I feel warmer just looking at you!

    AntwortenLöschen
  4. You know my love of plaid. That Pendleton suit is fabulous! I love the full sleeves and huge pockets. I feel warmer just looking at you!

    AntwortenLöschen
  5. Du siehst umwerfend aus, so glamourös! Und ich glaube der entzückende Entenstoff wird mich bis in meine Träume verfolgen (-:

    AntwortenLöschen
  6. Beautiful job, Beate! It does has a wonderful "old world traveler" feel to it! And I love how you combine patterns here. :)

    AntwortenLöschen
  7. Die Schluppe mag ich total gerne , die Puffärmelchen würde ich evtl . ein bisschen schlichter nähen ...also für mich . Und das Bündchen um einiges schmaler ;)
    Ich hab mir vor einiger Zeit auch ein Asiatisches Nähbuch gekauft . Wenn ich irgendwann man etwas Zeit übrig habe , dann will ich mich da mal dran wagen . Denn das ganz schlichte hat ebenso seinen Reiz wie das ausladende und das auffällige ;)
    LG Heidi
    Ps . Vielen Dank noch mal für das nette Telefonat ;)

    AntwortenLöschen