Sonntag, 1. Januar 2017

modish matrons / januar / russischer winter


💥💕💫 HAPPY NEW YEAR 💫💕💥









zu ehren von 
natalia 
, der erfinderin unserer fröhlichen monatlichen blogparty, habe ich das thema 
russischer winter 
vorgeschlagen.

in der naiven hoffnung ein paar schöne schneefotos machen zu können.......
nun ja - erderwärmung halt.
dann fiel mir aber ein dass es ja in dresden eine wunderhübsche russisch-orthodoxe kirche gibt!
das licht war zwar dem sturmtief entsprechend - aber der hintergrund ist ja wohl märchenhaft:








russisches neujahrsfest

am 31.dezember feiert ganz russland das NEUJAHRSFEST - väterchen frost - Дед Мороз(djed morozs) bringt zusammen mit seiner enkelin schneeflöckchen - Снегурочка(snjegúrotschka) den kindern geschenke, die tanne - ёлка(jolka) wird geschmückt und festliches essen vorbereitet. das alte jahr wird verabschiedet und nach mitternacht das neue willkommen geheissen - mit krimsekt wahrscheinlich und dem einen oder anderem "wässerchen".....








russisch grün


ich erinnere mich, dass es im aquarellfarbkasten ein grün mit dem namen"RUSSISCH GRÜN" gab. diese farbe im internet zu finden als bild erwies sich als nadelsuche im heuhaufen - von grünen panzern bis zu limonen tauchte alles mögliche, aber nix brauchbares auf. scheint aber nicht nur mir so zu gehen: 
****......die suche nach dem lendärem "russisch grün" mit dem Albrecht Dürer seine Stiche kolorierte, blieb erfolglos. In kleinen Mengen gibt es das Chromsilikat durchaus noch, weiß Kremer: "Es wird im Ural abgebaut." Doch bis heute gelangte kein einziger Brocken nach Aichstetten: "Das ist ein mafioses Problem.".....****
den ganzen artikel gibt es hier: hamburger abendblatt 






klamotten
lammfellmütze und nerzmantel - vintage ca. 70er jahre/erbstücke
kaschmirschal - handbestickt von kaschmirischen grossvätern und vor 7 jahren in neu delhi gekauft 
 trachtenstrickjacke - vintage ende 30er jahre
tanzkleid - vintage anfang 50er jahre
handschuhe - flohmarkt
stiefel - meine einzigen mit hohen hacken und das seit 6 wintern....










unbedingt vorbeischauen bei NATALIA und TINA! dort kann man sich einen ganzen monat lang verlinken - auch wenn man keine matrone ist oder einem der russische winter schnuppe - aber schön & interessant wäre es trotzdem wenn ihr euch was einfallen ließet zum thema!






Kommentare:

  1. Die Kirche im Hintergrund ist fast so schön wie dein Anzug :-) Ich schätze, so könntest du probemlos dem russischen Winter trotzdem und dabei einfach umwerfend aussehen!
    Die Geschichte aus dem Abendblatt habe ich völlig fasziniert gelesen. Irre. Ich liebe Menschen, die sich in sowas festbeißen können.
    Liebe Grüße, ich muss jetzt ins Bett
    Fran

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ha - bildungsauftrag erfüllt ;-)
      ich danke dir liebe fran fürs kompliment! die kirche übrigens auch - sie steht mitten im neubaugebiet was sie noch wundersamer macht.....
      hoffe du bist nun ausgeschlafen :-) xxxxx

      Löschen
  2. Da wird Väterchen Frost aber begeistert sein von so einer hübschen russischen Matrone!
    Fein komponiert Dein Outfit und so beginnt 2017 schon sehr edel.
    Möge es für Dich so weitergehen!
    Herzliche Grüße von Sieglinde

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. dankeschön!! ich dachte schon es funktioniert nicht weil die mütze ja so ganz anders als der mantel ist - aber am ende hat genau das das ganze vor der spiessigkeit gerettet :-)
      lieben grüss! xxxxx

      Löschen
  3. Cooler Look. Der grüne Rock bringt eine fröhliche Note in den Winter. Gut so! Ja, Grüntone gibt es so viele und sind bei Aquarellfarben leider nicht alle selbst mischbar. Ich habe auch einige.
    Die Location ist super. Die macht was her. Eine Art Russenkappe habe ich gerade aussortiert im Herbst.
    Danke für die Geschichte. Das Schneeflöckchen kannte ich noch nicht.
    Ein Gutes 2017 wünscht Dir
    Ines

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke ines!! wieso aussortiert? könnte mir vorstellen dass so ein bräunlich-matter nerz toll an dir ausschaut. allerdings trage ich meine kappe auch kaum noch - die winter sind einfach zu warm!
      xxxxx

      Löschen
    2. Meine Kappe war aus schwarzem Lammfell und war viel zu groß und mit dem Schwarz mochte ich sie auch nicht mehr. Nach x Jahren in der Kiste hat sie mich dann verlassen. Vielleicht hat sich in der Kleiderkammer ja noch jemand darüber gefreut.

      Löschen
    3. schwarz wäre wirklich zu schwarz für dich :-)
      xxxxx

      Löschen
  4. Guten Morgen Beate, ich freu mich so über die Fotos mit dieser wunderschönen Kirche. Kein Schnee, das hab ich auch gedacht. Jetzt hätte ich zumindest wunderschönes Eis auf den Bäumen...
    Ich war schon gespannt auf Deine Stickereien, das gehört dazu. Wie auch der Pelz. Ich wusste Du hast Vintagepelzsachen. Ich war kurz davor mir den nerzmantel der Schwiegermutter zu leihen, aber ich hätte dann wohl nur noch traurig geguckt. Bin halt so ;)
    Ich liebe Deinen russisch fairytale Look, ich würde Dich für eine Russin halten, wenn ich Dich so sehen würde.
    Russisch grün stelle ich mir so smaragdgrün vor, die Worte mafioses Problem finde ich obercool!
    Ich drück Dich mal ganz doll, happy new year Beate ♥, alles Liebe Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke liebe tina! kannst wieder loslassen :-)
      war eine schöne gelegenheit mal alles zusammen anzuziehen - man ist schon ganz schön overdressed zwischen all den parkas und sportjacken....
      smaragdgrün mit blaustich - genauso ist es wohl auch. die worte sind leider nicht von mir - aber kommen in den wortschatz :-)
      ganz dicke drücker zurück! xxxxxx

      Löschen
  5. Perfektes Zusammenspiel von Model und Hintergrund - klasse! Und wenn das Model dann noch so grandios aussieht (offene Haare!!! ♥♥♥), kann bis auf den fehlenden Schnee wirklich NICHTS bemängelt werden. Daumen ganz hoch!
    Ein schönes 2017 für Dich wünscht
    Gunda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hallo gunda! :-)
      dankeschön! für die guten wünsche und das grossartige kompliment! merci! xxxxx

      Löschen
  6. Who needs snow with such a beautifully dressed woman and fabulously romantic background? Truly gorgeous.
    I've never heard of Russian Green but I think I need some in my wardrobe.
    Happy New Year, dear Beate! xxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. thank you my dear! i´m sure you have a russian green frock already in your magic wardrobe! xxxxx

      Löschen
  7. Toll!
    Ich wünsche Dir ein gesundes, glückliches und zufriedenes Jahr! Dein Kleiderschrank ist eine wahre Fundgrube! Die Kulisse passt super!
    Liebe Grüße Patricia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. dankeschön! der schrankinhalt ist das ergebnis jahrzehntelanger sammelleidenschaft - aber eben nicht nach masse sondern qualität ausgewählt - quasi lauter blaue mauritiusse ;-)
      xxxx

      Löschen
  8. ...und im Hintergrund schmettert Ivan Rebroff (der ja gar kein Russe war, nüchwahr??) mit kräftigem Bariton sein "Kalinka, Katinka!" in die eisige Luft, *ggg*....!
    Du hast das Thema 1A umgesetzt, liebe Frau BWHäuschen! Du gehst problemlos als russische Anastasja durch, die sich grad irgendwo in der russischen Kälte auf dem Heimweg vom Einkauf für's Neujahrsdinner befindet und dabei abgelichtet wurde. Dass das winterliche Sturmtief dabei noch neckisch am Röckchen zerrt bringt eine ungekünstelte Komponente ins Bild, *ggg*!
    Drüüücker, meine Liebe, verbunden mit den allerbesten Wünschen zum neuen Jahr an alle im BWH! Ich freu mich auf ganz viele neue Posts von dir, damit ich weiterhin ein wenig am Leben im schönen BWH teilhaben kann!
    Ganz herzliche Grüsse!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. stimmt - so ein paar fesche donkosaken hätte ich mir noch mieten können - und das körbchen mit krimsekt, wodka, kaviar und sauren gurken steht ausserhalb des bildes im lada niva ;-)))
      ich danke dir von herzen - für die wünsche und für deine immer zauberhaften kommentare! dicken drücker! <3 xxxxx

      Löschen
  9. Liebe Beate, das steht Dir super gut. Und die Bilder sind sensationell gelungen. Wie ich bei Tina schrieb, gefällt mir an anderen toll, ich selber finde mich in diesem Stil nicht wieder.
    Aber falls ich mal die Gelegenheit habe, will ich es gern probieren.
    LG Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke sunny!! und es muss ja nicht immer der komplettlook sein - hier ein pelzchen, da eine stickerei, ein bisschen mehr bling & femininität als gewöhnlich - schon hat man ein bisschen wodka im alltäglichem tee :-)
      xxxx

      Löschen
  10. Es fehlt nur der Schlitten, Märchenkönigin! Dein Gewand und die Kulisse sind märchenhaft schön.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  11. Happy New Year, dear Beate! Father Frost would've easily mistaken you for his granddaughter in this awesomely rich and beautiful outfit! Mink coats, oh yes, so very Russian! I've never had one myself, but yours is simply gorgeous. And you for sure would feel toasty warm wearing this outfit in Russian winter!

    The church is just amazing! What a great background for your story - better than snow! Thank you again for proposing this theme, I had lots of fun with it!

    Never heard of Russian green, it sounds intriguing!

    Lots of love, my dear!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. thank you love!! <3 <3 <3 i had fun to - you know that some russian "wodka" is running in my veins... see you at yours.... huge hugs! xxxxxxx

      Löschen
  12. Liebe Beate, der Beitrag ist perfekt zum Jolkafest. Du siehst wundervoll aus. Schnee und der BW mit einem Schlitten sind gar nicht nötig, wären nur Bonüsse zu Look und Lokation. Liebe Neujahrsgrüße, Bärbel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke meine liebe! ich hoffe du hattest auch ein formidables jolkafest! :-) xxxxx

      Löschen
  13. In the second last photo you are wearing the roof on your head. Very stylish! Doesn't the low light make the gold decoration on the roofs sparkle.
    I love your Russian Green embroidered skirt.
    We have a Prussian Blue!
    You look all cosy in your furs. Xo Jazzy Jack

    AntwortenLöschen
  14. Hahah, Beate! Wie Frau Hummel habe ich auch gerade Ivan Rebroff im Innenohr ;-) Du stiehlst der Kirche aber ein wenig die Schau. Und dabei sieht die Kirche schon gut aus. Motto erste Sahne umgesetzt auch ohne Schnee.
    Die puschelige Mütze hat es mir besonders angetan.
    Ich freue mich auf ein tolles Bloggerjahr mit Dir :-)
    Liebe Grüße von Karen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich mich auch! also freuen!! :-)
      die mütze ist lustig - ein bisschen wie eine perücke mit den schwarzen locken die einem ins gesicht hängen....
      xxxx

      Löschen
  15. Talking about fairy tales, that church has fairy tale quantities in spades. Although I hadn't heard of Russian Green (it wasn't in my paintbox, that's for sure), I like it very much, but then again all kinds of green are favourites with me. I'm loving your fur coat and hat, which are fit for a (Russian) princess! xxx

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Frau Bahnwärterin,
    dir und deinen Gefährten auch ein schönes neues Jahr.
    Wieso heißt es eigentlich Väterchen Frost? Ich bin heute auf jeden Fall ein Mütterchen Frost, so kalt wir mir heute ist.
    LG :-))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. dankeschön! dir auch ein gutes & und gesundes 2017!! wenn warme gedanken machen nichtmehr hilft dann empfehle ich nur noch wolle zu tragen und die baumwollplünnen zum ofenanheizen zu benutzen.... ;-)
      xxxxx

      Löschen
  17. Ich finde das Thema richtig toll, liebstige Beate, und mein Hirn rattert bereits und checkt die Rostrosen-Schrankinhalte, denn da will ich auch gerne mitmachen… obwohl ich weder Pelz noch Russenrock noch sonstiges wirklich russisch-folkloristisches Beiwerk wie Schals mit russischen Mustern & Co. besitze. Aber mir wird schon etwas einfallen – mein „Gasbock“ (Geißbock / Ziegenbock – so benannt vom lieben Edi) ist ein Gilet, das zumindest in diese Richtung geht (ich hoffe, ich kriege es zu ;-)) - und alles andere wird sich noch finden. Da komme ich vielelicht sogar wieder auf Kleidungsstücke in meinem Fundus drauf, die ich schon länger nicht mehr beachtet habe ;-)

    Schön übrigens, diese russisch-orthodoxe Kirche!

    Prosit 2017 an alle Bahnwärterhausbewohner – inklusive Lisbethkraulern (ich hoffe, es war nicht zu laut für sie zu Silvester!) - und alles, alles Gute ins BWH zum Neuen Jahr! Die 1,5 "rausgenommenen" Tage klingen auf jeden Fall nach einer angenehmen Auszeit. Und Schnee - scheee! Bei uns hatte es heute in manchen kälteren Gegenden wunderschönen Frostzauber auf Bäumen und Büschen, das war auch Wintermärchen pur - aber bei uns im Garten hält sich dieser Zauber leider in Grenzen... Ein bissl hab ich trotzdem fotografiert...

    Herzlichst, die Traude

    PS: Erkältung niederknüppeln war Mutterbesuchs-mäßig notwendig ... Sonst hätte ich auch lieber auskuriert ...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. verstehe!
      lissy scheint schussfest zu sein - sie war total unbeeindruckt und wollte unbedingt raus. halb eins haben wir sie dann gelassen.... war aber sehr eisig und sie schnell wieder da :-)
      es geht ja um "interpretationen" - man muss da nichts echt russisches haben, eher mit bordmittel eine entsprechende stimmung kreieren.....und DAS schaffst du locker! zur not erstmal etwas wodka trinken :-)
      apropo - nasdarovje! xxxxxxx

      Löschen
  18. Wow. Das sind fantastische Fotos, obwohl ich auch sagen muss, dass du der (wirklich märchenhaft schönen) Kirche im Hintergrund die Show stiehlst, aber sie wird das wohl verkraften können. ;D

    Frohes neues Jahr für dich! <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. dankeschön! dir und deinen lieben wünsche ich ebenfalls ein wunderbares 2017!!!!
      die kirche hat schon den 2.weltkrieg überstanden - was ja in DD eine wahre leistung ist - da stört sie es wenig wenn auf der wiese nebenan jemand model spielt ;-)
      xxxxx

      Löschen
  19. Liebe beate, jetzt habe ich mit Unterbrechungen ( ich habe Tochter-& Enkelinnenbesuch ) alle deine erfrischenden Winterposts angeschaut & gelesen und bin tief beeindruckt von der Landschaft diesseits & jenseits der tschechischen Grenze und dem Winter dort nach meinem Geschmack ( Immerhin war ich mal auf der Bastei bei eisigen Temperaturen und Reif ).
    Und dein saisonangemessenes Outfit ist einfach klasse, vor allem Rock & Jacke zusammen.

    Ei tolles Neues Jahr!
    Herzlichst
    Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich freu mich dass dir meine kleine "winterreise" gefallen hat! gerade schneit es hier den 2.tag am stück - der am fenster vorbeiwirbelnde schnee macht mich lächeln....
      danke für kompliment und gute wünsche! xxxxx

      Löschen
  20. Ha! Erst Agatha, dann Frida und nun Katjuscha - alle Rollen stehen dir prächtig! Am liebsten mag ich die Strickjacke an dem Ensemble.
    Bei den wunderschönen Fotos hatte ich sofort einen Erinnerungsflash, da ich einige Jahre gegenüber dieser Kirche im Studentenwohnheim gewohnt habe und sie aus dem Fenster immer sah. Zwischen all den Plattenbauten hatte sie immer etwas magisches, aber auch verlorenes... Ich hatte sie völlig vergessen - bis Dein Post kam. Vielen Dank für die Erinnerung!
    Ein wunderbares, gesundes und inspiriertes neues Jahr wünsche ich Dir!
    Liebe Grüße,
    Annett

    AntwortenLöschen
  21. Das habt ihr wirklich toll hinbekommen. Ich bin ganz verzückt von diesem Märchen. Vor allem: die Mützen!!!! Ob mir dazu was einfällt, weiß ich nicht, weil ihr das so schick gemacht habt!!! LG Sabina

    AntwortenLöschen
  22. vom Winde verweht ;)

    toll siehst du aus ..könntest glatt als Russin durchgehen ..

    und die Kirche ist auch beeindruckend..
    ich wünsche dir und deinen Lieben ein gutes neues Jahr
    Rosi

    AntwortenLöschen
  23. Lovely look! Beautiful skirt and that fur coat is an eye-catcher! The church on the background is breathtakingly beautiful!

    AntwortenLöschen