Montag, 25. Januar 2016

pantone wer?

eigentlich lächerlich wie sich die leutchen manipulieren lassen....
eine farbenbude gibt den "farbton des jahres" heraus - oder wie heuer 2 - natürlich in absprache mit der industrie - und alle trotten brav wie die lemminge hinterdrein.

und da man ja das indischrot vom letzten jahr "unmöglich" noch tragen kann wenn babyblau und rosa angesagt sind muss natürlich auch dringend "geshoppt" werden!!!
die fummel von gestern dürfen "die armen leute" auftragen.....

und da ja die "trends" regelmässig in den "sale" gehen kostet es ja auch soooo wenig.....
denkste.
googled einfach mal "the true cost". gibts auch auf deutsch.

und ich weis dass viele der leser hier schon auf einem guten bis vorbildchen weg sind - dass sie sich nicht manipulieren lassen von der industrie. sonst währt ihr ja nicht meine leser sondern würdet euch auf den hochglanz-blogs mit kaufempfehlung rumtreiben :-)

um das ganze zu illustrieren habe ich mal ein paar zartfarbige klamotten rausgekramt. alles ist selbstgenäht oder aus 2.hand bzw. vintage - und ich trage diese stücke schon seit jahren. da von formidabler qualität werden sie auch in zukunft getragen werden können - in ganz anderer, wieder neuer kombination - wenn die trendlemminge ihre rosa fähnchen schon längst entsorgt haben......

noch ein tip für die massive verwendung von pastellfarben ohne in einen zuckerschock zu verfallen: einfach nach beige, greige, hellbraun oder grau greifen als kombinationspartner - oder muster wählen in denen neben den süsswarenfarben auch diese neutralen töne vorkommen!

und natürlich verlinke ich das ganze zu traude rostroses A NEW LIFE!


wollrock/flanellbluse mit vintage-spitze - von mir
angoramütz/angorastrickjacke - 2.hand

seidenbluse mit schluppe/wollrock - von mir
strickjacke/krokotasche - vintage
lederhandschuhe - flohmarkt

wollkleid - von mir
handbestickter kaschmirschal - aus kaschmir, in delhi gekauft
wollbarett/wildlederhandschuhe - waren mal neu vor langer zeit

wollkleid - vintage
lederhandschuhe - flohmarkt
baskenmütze - wien



übrigens - bei sabina gebe ich heute meine weisheit zum thema "strickpullover und proportionen" zum besten!



Kommentare:

  1. Voll bescheuert, aber sowas von! Mich tangiert es nicht, wobei ich beide Farben durchaus mag, aber ich gehöre eh nicht zur Zielgruppe von "denen".
    Herzallerliebst, wie du das umsetzt, das muss ich mal schnell einstreuen hier!!! Mein Lieblingsoutfit ist Nr. 1!

    beste Grüße in den Süden,
    rotlilie

    AntwortenLöschen
  2. Gottseidank wird man mit zunehmendem Alter resistent gegen Modetrends. Mit einem guten Farbgespür, auch in Bezug auf sich selbst, kommt man unbeschadet durch die Jahre.
    Schön, dass ich dich mit deinen Mixkünsten entdeckt habe ( und vielleicht könnte es dir gelingen, zu meiner Haarfarbe endlich zu stehen ).
    Liebe Grüße
    Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Beate,
      dann haben wir ja teilweise das gleiche Schicksal, denn in dem Alter wuchs eine dicke graue Strähne vorne seitlich, auf die ich immer angesprochen wurde. Und das hat mich geärgert, und ich habe begonnen sie zu übertönen. Und dann eroberte sich das Weiß nach und nach meinen gesamten Haarwuchs und ich färbte und färbte weiter. Seit über zwei Jahren habe ich eine furchtbar nette Nachbarin, die sich teilweise mehrmals in der Woche meiner Haare annimmt. Und deshalb bleib ich beim dunklen Schneewittchen ( das ich auch bin inklusive Hauttönung ), obwohl ich dir in puncto Weichzeichnen Recht geben muss.
      Bin gespannt, wann ich die Kurve kriege. Meine jüngere Schwester sieht so gut damit aus.
      GLG

      Löschen
    2. die strähne kam mit 28 bei mir :-) und klar wurde ich angesprochen - ob ich die reingebleicht hätte - hihi.
      hab mut - mit deinen haaren und deinen kleidern! es lohnt sich! xxxx

      Löschen
  3. Mir gefällt auch Nr. 1 am besten und ich finde es toll, dass Du Dich in so vielen unterschiedlichen Farben stilsicher bewegen kannst.
    Tangieren werden uns die Farben schon, denn es gibt sicher kaum ein Entrinnen, wenn es erstmal Frühling wird.
    Seit ich meine Enkelin habe(nach gefühlter unendlicher Anzahl an Söhnen und Neffen ringsum, ist sowieso ein leichter rosa Trend bei mir einkehrt. Letzten Freitag waren wir essen und Oma und Frida fast im Partnerlook. Leider haben wir kein Foto davon.
    Mit herzlichen Grüßen aus der rosaroten Oma-Wolke von Sieglinde.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ist ja nicht so das ich "trends" total verabscheue - ich verabscheue nur hirnlosen konsum. wie du siehst werde ich die pastellnummer mitmachen - aber eben auf meine weise - mit dingen die ich eh schon habe oder stoffen die noch hier rumliegen. wenn allerdings ein trend kommt für den ich extra einkaufen gehen müsste - dann wird er ignoriert :-)
      hätte sooo gern ein foto gesehen vom rosa oma-enkelin-duo! haste beim friseur schon zartlila haare bestellt??? ;-)
      xxxx

      Löschen
  4. Dann kannst du ja ganz entspannt dem Trend 2016 entgegen sehen ;-) LG Romy

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Beate, du bist eine echte Augenweide an einem grauen Montag♥ Mein Lieblingsoutfit ist gleich das erste- soooo schön, ich liebe Angora:-) Leider finde ich hier bei uns nicht so wunderschöne alte Dinge.. Aber ich habe selbst auch genug alte Sachen, die ich mir ummodeln kann. Also, mal sehen.. Alte Wolle habe ich auch schon des öfteren verwendet. So entstehen alte neue Lieblingsstücke. Hab eine schöne Woche, gglg Puschi♥♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke puschi! du bist ja eh ganz gross im alte dinge zu neuem leben erwecken! freu mich immer wenn du was neues altes auf deinem blog zeigst!! xxxxx

      Löschen
  6. Ist ja gut, dass so Trends ab und an mal wieder kommen. Da werd ich jetzt auch das ganze Pastell wieder rauskramen, sonst hätte ich mich ja schämen müssen mit ;) Spaß beiseite manchmal freu ich mich wenn eine Farbe in den Trend kommt die ich persönlich so gerne mag. Das war mit Senfgelb so. Kriegste ja nur wenn gerade modisch. Brauch ich aber fürs Wintergemüt. Momentan brauch ich aber nix, der Schrank ist durch zwei Sale Schnapper für mich gerade rund.
    Das Steifenkleid ist ein Knaller! <3
    Liebe Grüße Ela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. schön zu hören wenn jemand sagt sein schrank sei komplett! endlich mal keine must-haves/wish-lists!! <3
      mit senfgelb gings mir ähnlich - so´ne schöne vintagefarbe - aber schwer zu kriegen! wobei ich während des trends nur eine strumpfhose gekauft hatte weil mir immer die qualitäten nicht gefielen - die strumpfhose hat aber auch nix getaugt!!! mist.
      genau die sachen hier würden dir glaube ich auch mega stehen oder? :-)
      xxxxx

      Löschen
  7. Musste grad so grinsen . Dieser Text hätte auch auf meinem Blog in ähnlicher Formulierungen gestanden haben können . Aber wart mal ich such ein paar Bildchen von den letzten 2 Jahren raus *gg .

    Was ich mir allerdings wünsche sind ein paar Basic Teile ohne Muster wo das selber nähen nicht lohnt . Wie T-Shirt Rollie usw. Die ziehe ich dann auch in den nächsten Jahren , selbst wenn die Bonbon Farben wieder unmodern sind , immer noch an ;)
    Was ich noch sagen wollte , chic siehst Du aus :))
    LG heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hihi - heidi! *klatsch ab*
      sogenannte basics habe ich schon lange nicht mehr - da es aber empfohlen wird seit ich modezeitschriften lesen kann hatte ich mir welche angeschafft - und dann nie getragen! irgendwie gefallen mir "besondere" teile einfach besser. und wenn sie "technisch" nicht zusammenpassen dann passen sie eben zusammen weil sie besonders sind :-)
      drücker!! xxxxx

      Löschen
  8. Nach Trendfarben oder Farbtrends richte ich mich überhaupt nicht, sondern ganz penetrant nach meinen Typ-Farben. Da bin ich ganz komisch :)

    Schöne Exemplare hast Du herausgesucht. Bist ja bestens ausgerüstet :)

    LG Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke sabine! bist du nicht auch winter so wie ich? xxxx

      Löschen
  9. Jedes Outfit wieder einmal ein Statement! Und in allen gezeigten Kombinationen siehst Du toll aus. Besonders gefällt mir die Kombi von Wollrock und Seidenbluse sowie das (karierte?) Wollkleid mit dem Gürtel.
    Tatsächlich interessieren mich Trendfarben auch überhaupt nicht. Was nutzt mir ein dunkles Weinrot oder ein Königsblau, wenn es mir nun mal partout nicht steht?? Nein, die Farbe muß einfach zu mir passen und nicht zum Trend. Da hab ich ja mit dem Pastell-Trend mal richtig Glück - denn Pastells stehen mir ;))
    Herzliche Grüße
    Antje

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ui! freu! danke liebe antje!!! und endlich jemand der die eleganteren versionen mag! dass dir der pastelltrend steht ist ja wohl klar wie klossbrühe! mit deinem schal hast du ja schon gut vorgelegt!! alles liebe! xxxxxxx

      Löschen
  10. Also ich dachte ja das mir schon bekannte Outfit wäre nicht zu übertreffen! Doch ich mag 1 auch sehr! Und Senf? Oh Graus oh Grusel...Pastellfarben sind dagegen genau meins....hach! Auch Lavendel wie heute bei unseren Strickpullis. ..Hat echt Spaß gemacht! LG Sabina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. mir auch - also spass gemacht! und stimmt - senf geht bei dir nur als schuh oder tasche - weit weg vom gesicht. das mit den farbtypen ist schon nicht ganz falsch :-)
      xxxxx

      Löschen
  11. HA! Frau Grigutsch zeig's euch jetzt aber, wie das geht! Du stehst so herrlich selbstbewußt da in deinen tollen Vintage-Kombinationen, liebstige Beate, da KÖNNEN trendgeile Modejunkies in neu gekauften Fähnchen doch gar nicht mithalten. Mich hat's übrigens gleich ein bisserl zu drehen begonnen, denn in Babyfarben hat die Frau Rostrose nicht viel. Buhu, dann bin ich heuer ja richtig out, wie kann ich das nur überleben??? ;o)))))
    Naja, ein paar Sachen in recht knackigem Pink hab ich DOCH und ein hellrosa Shirt mit Eiffelturm, aber nüschte in Babyblau. Ich gefalle mir in Pastell nicht sehr. Habe ein pastellgrünes Langarmshirt, das ich nur selten "wirklich" anziehe (also zum Rausgehen und nicht nur zum Schlunzen zu Hause ;o)), denn irgendwie verleihen mir manche Pastelltöne etwas Wasserleichenhaftes. Eigentlich lustig, da ich ja einen hellen Teint habe - und trotzdem gehen kräftige Töne letztendlich besser... Danke übrigens für dein rot-und-schwarz-Kompliment! :o) Und fürs Verlinken bei ANL!
    Ganz herzliche Rostrosengrüße zum Beginn der neuen Woche
    und alles Liebe von der Traude
    http://rostrose.blogspot.co.at/2016/01/family-friends.html

    AntwortenLöschen
  12. Ich finde Deine Kombis alle gut, schön schräg und das mit Methode. Ich kaufe wenn ich was neues will und "brauche" immer meine farben. Falls es die gibt. Abee meist ist in meinen augen win Teil toll weil es eine an mir schöne Farbe hat. Wenn dann der schnitt passt, ich bedarf habe und der Preis angemessen ist, kaufe ich oft. Daran will ich arbeiten. Es gibt sxhöne Farben in meinem Schrank.
    Lg sunny

    AntwortenLöschen
  13. Dear Beate, you are sooo elegant.
    You never put a foot wrong and your face is so beautiful.
    I visited your link ups and enjoyed what I could understand ;-)
    I agree that this colour fashion idea is to sell more. I only learnt about it since blogging!
    I looove all your subtle prints together in the last photo.
    Xo Jazzy Jack

    AntwortenLöschen
  14. Hach...ich könnte dich knootschen in dieser Anziehe vom 1. Bild!! Bonbonfarben sind ja nun eigentlich so gar nicht meins (ziehe dunkle, erdige Töne vor!), aber DIESE Kombi, die find ich jetzt einfach un-wi-der-steh-lich. Würd ich glatt auch spazierentragen!! Die ist total anders, und total stylish auf ihre ganz eigene Art. Ich liebe einfach solche superindividuellen Sachen, egal in welchem Bereich, ob das nun Klamotten, Einrichtung oder was auch immer ist!
    Und diese ganzen Musthaves, die einem da vorgegaukelt werden, die laaaangweilen mich so extrem! Überall, überall sieht man die gleichen "angesagten" Dinge, und ich wundere mich, dass es viele als so erstrebenswert erachten, sie zu haben und damit im gleichen Moment in der Masse unterzugehen. Alle schreien "Individualismus!!" und leben das völlig Konträre.
    Ich freue mich sehr, wenn ich Blogs wie deinen finde, die nur so strotzen vor Lebensfreude, Kreativität und dem Mut zum ganz eigenen Ich! So erfrischend und eigenständig. Halt so, wie ich es mag!
    Hab einen sehr schönen Abend noch, ganz liebe Grüsse!
    (Ich geh jetzt mal und pflege mein angedütschtes Genick in der Horizontalen.....)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. biste vom pferd gefallen?? auf jeden fall erstmal gute besserung!!!!
      freut mich dass du jetzt doch bonbonfarben magst :-) und dass es dir hier gefällt!
      schöne grüsse! xxxxxx

      Löschen
    2. Nö. Die Ponys können gargarnix dafür! Wurde von hinten mit dem Auto abgeschossen. Aber mit Kawummm!! Jetzt hab ich ein MRI hinter mir, und weil man nicht ganz sicher ist, ob da nicht doch eine Fraktur besteht, muss ich heute noch ins CT. Pppffttthhhh.....Aber es hätte noch viiiieeel schlimmer kommen können......

      Löschen
    3. puh! da hast du ja wirklich glück gehabt! aber sein muss sowas auch nicht! ich drück die daumen dass es keine knochenschäden gibt!!! xxxxx

      Löschen
    4. Daaaanke für's Daumendrücken, hat ganz viel geholfen! Keine Fraktur! Dafür eine "fortgeschrittene Arthrose" in der Halswirbelsäule. Nabravo. Ich wollte eigentlich noch ein paar Jährchen beschwerdefrei leben..... Nungut. Dann wird's halt ein wenig knirschen im Getriebe- wenn's dabei bleibt, dann bin ich zufrieden!
      Hab einen schönen Abend!

      Löschen
  15. *umfall* Du siehst sooooo gut aus in deinen Pastell-Kombis. Ich finde sie allesamt grandios und toll und überhaupt. Rosa und hellblau werde ich dann tragen, wenn der Schrankinhalt es hergibt. Ansonsten bleibe ich bei meinen Lieblings-Nichtfarben. Vielleicht werden die ja irgendwann auch berühmt. Und wenn nicht, dann halt nicht :-) Schöner wäre es eh, wenn ich irgendwann so ein Händchen für besondere Stücke entwickle wie du.
    Liebe Grüße
    Fran

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. wo ist das riechfläschchen.. :-)
      ich finde ja dass du schon längst ein händchen fürs besondere hast! und mit deinem rosa jäckchen biste ja sowieso ganz weit vorne!!! xxxxx

      Löschen
  16. You are gorgeous, Beate -- those are very much your colors. Every combination is artistic, expressive and uniquely you! Wool dresses are especially lovely. :)

    AntwortenLöschen
  17. Oh Beate! ♥️ Du hast eine Gabe! Die Kombis sind so genial. Jede ein Volltreffer. Ich kann mich gar nicht entscheiden was mir besser gefällt. klasse. Wenn das nur ein wenig auf mich abfärben würde...
    na ich les Dich fleissig, vielleicht tuts das dann.
    Sei lieb gegrüßt,,Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke tina! du musst dich auch gar nicht entscheiden! :-)
      und du muss dein licht auch nicht so untern scheffel stellen!!!
      ich wünsch dir viel kraft bei deinem vorhaben die gesundheit betreffend!!! xxxxxx

      Löschen
  18. Hallotschi, liebe Beate,
    mir ist eingefallen, dass ich dir noch gar nicht die Frage beantwortet habe, ob mein Bruder Maler ist... Naja, eigentlich ist er pensionierter Lehrer - er hat an einer einst als besonders progressiv bekannten AHS in Wien Sport und Geschichte unterrichtet, aber seit ca. 2 Jahren ist er im unruhigen "Ruhestand" und ja, seither malt er (wieder - als Student malte er auch und dazwischen so gut wie gar nicht). Die Bilder im Wohnzimmer (die du auf den Fotos gesehen hast) sind allerdings nicht von ihm, er sammelt nämlich auch gern Kunst. Derzeit macht er einen Aktmalkurs - und die kleine Paula meinte dazu, als er sie fragte, ob sie etwas malen möchte "Muss ich auch nackte Frauen malen???" Musste sie natürlich nicht, und so malte sie u.a. einen Elefanten ;o)
    Habt noch einen schönen Abend!
    Grüß mir den Rainer und kraul mir die Lisbeth,
    tschau.trau.mau

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hihi - dabei macht nackte frauen malen soooo viel spass!! mir jedenfalls! xxxxx

      Löschen
  19. Beautiful examples of Pantone's two enchantingly pretty colours of the year for 2016. I really like both, particularly for winter and spring, as they seem to suit an icy/snowy landscape especially nicely (very "winter snow queen" looking to me). I'm personally drawn more to rose quartz, but again, sincerely like them both and adore seeing how you've styled both of these serene hues at different times. I don't have much of either in my closet at the moment, but if more gets added this year, perhaps I'll be able to follow your lead with a similar post one day. :)

    Tons of hugs & happy last week of January wishes,
    ♥ Jessica

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. can´t wait to see your take on that colors!!! hugs back! xxxxx

      Löschen
  20. ohhhh, beate, du bist aber heute streng mit den armen farbmixern. die wollen doch nur ihre pigmente unters volk bringen und ihre familien ernähren. und die ganzen fummelverkäufer und hochglanzmodebeschreiber sind halt nicht so kreativ wie du. die brauchen solche vorgegebenen krücken, damit haben sie es leichter und die masse marschiert schön im ganzen in ihren grenzen hinter.

    ich habe in paris in KEINEM fenster diese 2 babyfarben gesehen. trotzdem habe ich (nicht dort) einen hellblauen schal ergriffen, weil er so schön griffig war, den hätte ich aber auch in orange genommen oder in neublau mit duppen, in senfgelb durfte übrigens auch einer mit, für muttern.
    liebe grüße
    bärbel ☼

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ick wees ;-)
      und dass die kindlein von familie pantone hungern müssen will ja wirklich keiner!
      deinen schal hab ich ja schon bewundert - aber senfgelb für die frau mama ist auch formidable!!
      grüüüsseee!! xxxxx

      Löschen
  21. Liebe Beate, ich habe da ja einen Verdacht: dass die Leute, die die Trends setzen, wie z. B. die Pantone-Farben zu definieren, vorher immer bei Dir und Deiner schönen zeitlosen Mode vorbeischauen!
    Denn so klasse Stücke, wie Du hast und hier wieder zeigst, dass sucht seinesgleichen <3
    xx Rena
    www.dressedwithsoul.com

    AntwortenLöschen
  22. I think the people in charge, whoever they are, should put YOU in charge of predicting color trends because you obviously have a knack for color mixing. You ALWAYS look so beautiful.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. thank you connie!!! big hugs and xxxxx for you! <3

      Löschen
  23. Liebe Beate,
    ich sehe das ja wie Bärbel, die müssen einfach was Neues bringen. Ich bin ganz froh darüber, denn ich mag diese Farben sehr gerne, was ich aber noch viel lieber mag sind deine kreativen Kombinationen, ein Outfit besser als das andere, du hast es einfach drauf.
    Ganz liebe Grüße
    Gaby
    www.stylishsalat.com

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Beate,
    ein wunderbarer Beitrag für Traude-Rostrose....am liebsten mag ich deinen Look mit dem Gestreiften Wollkleid Vintage und der Wiener Baskenmütze. Und über das Wort Delhi bin ich auch gestolpert. Da war ich auch schon, als wir mal ein Jahr in Bombay gewohnt haben...:-)) Dort gab es die Fashion Street mit Kleidung, die 2.Wahl war, weil Deutschland sie aussortiert hatte....dort bin ich das erste mal auf das Thema Billig-Textilien aus Indien gestoßen...Und die deutschen Frauen hatten nichts besseres zu tun, als die Kleidung dort noch billiger, als in D zu kaufen.
    Gerne schicke ich dir so ein Samentütchen zu. Ich hoffe, wir müssen nicht auch demnächst nach N ziehen, da die Firma gerade schließt, wegen der wir hier sind.
    Liebe Grüße, Sigrun

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Beate, das sind wieder einmal ganz tolle Bilder. So wie du deine Kombinationen zeigst, finde ich sie toll, und sie passen so eben gerade auch wunderbar zu dir.
    Um Trends in Farben und Formen kümmere ich mich nie, ich bin meinen Kleidern und Lieblingsfarben treu, und es ist mir total egal, was andere denken. Ich kaufe mir nur etwas, wenn ich wirlich etwas brauche. Meistens maule ich, dass mir nichts gefällt, dass der Wollanteil zu gering ist, die Farbe zu künstlich etc.
    Vielen Dank für deinen tollen Post,
    liebe Grüße,
    -das mit dem Kelim auf alt trimmen, finde ich genial!!!
    Angelika

    AntwortenLöschen
  26. You look stunning in all your ensembles - no matter what colors are "trending" this year!

    AntwortenLöschen
  27. Hallo, guten Morgen!
    Ich komme von einem Link bei Heidi hereingeschneit, und möchte nicht gehen ohne etwas zu sagen :)
    Bin begeistert, hatte bis jetzt diese Farben noch nie so cool und schön getragen gesehen. Bin motiviert meine rosa Bluse aus dem Schrank zu holen und einen Versuch zu starten.

    Schönen Sonntag und liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
  28. Rock gefällt mir sehr gut und die Idee finde ich auch klasse. Auf sowas werde ich wahrscheinlich zum Herbst hin auch mal zurückgreifen. Vor einigen Jahren schon hatte ich was ähnliches schon nach Fertigschnitt genäht - mal gucken, ob ich den noch habe und mir was abschauen kann.

    Farblich hast du vollkommen recht und ich bin sehr verblüfft, wieviele auch der Nähbloggerinnen da mittraben ...

    AntwortenLöschen
  29. Sehr schön - ich habe mehr so meine eigenen Farben. Ich schaue mir aber immer mal gerne die Vorschläge der "Farbenbude an". Ich mag Deinen Stil. Eigenwillig, interessant, kreativ.

    AntwortenLöschen